Diese Website ist offline

Ein Wort vom Gründer, Levent Akgün:

Eure positiven Gedanken und Nachrichten haben mich gestern begleitet – davon möchte ich euch allen von ganzem Herzen DANKE sagen.

Ein Lebensabschnitt mit vielen Höhen und Tiefen liegt hinter mir. Ich habe unglaublich viel lernen und erkennen dürfen. Fehler, Tiefschläge und persönliche Enttäuschungen haben diese Zeit geprägt.

Ich durfte mit unserem Start-up HADI.APP, viele Höhen und Tiefen erleben. Nach unserem Erfolg bei der Puls 4-Start-up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ erlebten wir den ersten Rückschlag: Anfängliche Probleme bei der Entwicklung und falsche Entscheidungen haben großen finanziellen Schaden angerichtet. Für die ich alleine verantwortlich bin.

In den folgenden Monaten habe ich gemeinsam mit meinem Team voller Einsatz daran gearbeitet, die HADI.APP zu verbessern. Wir mussten das anfängliche Desaster, das bei der Entwicklung entstanden ist, mit viel Aufwand und finanziellem Einsatz wieder in Ordnung bringen. Um die anfänglichen Fehler wieder gutzumachen, musste ich sowohl privat als auch mit Mitteln meiner Werbeagentur sehr viel investieren..

Durch all diese Bemühungen und der sehr guten Arbeit der neuen Entwickler ist die HADI.APP heute bis ins Detail durchdacht und wäre marktreif gewesen, aber für einen nachhaltigen Erfolg der APP, fehlten uns jedoch schlichtweg die finanziellen Mittel, denn leider sind uns am Weg bis hierhin die finanziellen Mittel ausgegangen. Es war daher unumgänglich für die HADI.APP GmbH ein Insolvenzverfahren zu eröffnen.
Auch meine Agentur verliert dadurch einiges.
Ich habe bis zum Schluss alles gegeben, aber es nicht mehr geschafft. Als junger Familienvater und Unternehmer musste ich nun die Notbremse ziehen.

Die HADI.APP liegt mir sehr am Herzen, es war meine Vision diese Idee zum Erfolg zu führen. Nun, da die Voraussetzungen technisch umfassend dafür geschaffen sind, fällt mir dieser Schritt umso schwerer.

Mein Dank gilt all jenen, die zu mir und bei mir gestanden sind. Aber auch denen, durch die ich Negatives erfahren habe, danke ich: Durch sie bin ich gewachsen, durch sie kann ich neue Wege gehen und Altes hinter mir lassen
Ich schaue positiv nach vorne und werde in Zukunft wieder Gas geben denn: „Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende“
DANKE